Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Roche überholt ihre Lokalrivalin

Das höchste Gebäude der Schweiz für den grössten Pharmakonzern des Landes: Der 178-Meter hohe Bau 1 von Roche in Basel.
In seiner Präsentation redet Schwan vom klaren Bekenntnis zum Standort Basel, der geplanten Verdichtung im Nordteil des Areals an der Grenzacherstrasse und den angestrebten grosszügigen Grünflächen mit Öffnung zum Rhein hin – Pläne, die man allerdings erst nach Vollendung der jetzt angekündigten Investitionspläne ab 2024 umsetzen will.
«Mit dem Bau 74 werden wir eine riesige Energieschleuder los.» Severin Schwan erklärt, warum Roche den grossflächigen Bau an der Ecke Grenzacherstrasse/Peter Rot-Strasse ersetzen will.
1 / 6

2017 zwei neue Produkte

Anfang einer Revolution

Trotz Druck gut positioniert in den USA

40 Prozent Umsatz in den USA

SDA/chi