Zum Hauptinhalt springen

Russland in der Ölpreis-Falle

Die russische Wirtschaft steckt in der Krise. Ein weiterer Verfall des Ölpreises würde die Abwertung des Rubels beschleunigen, die Inflation anheizen und die Konsumausgaben stark bremsen.

Russlands Staatshaushalt?ist stark vom Ölpreis abhängig, und der ist zurzeit auf einem Tiefststand.
Russlands Staatshaushalt?ist stark vom Ölpreis abhängig, und der ist zurzeit auf einem Tiefststand.
Yuri Kochetkov

Die erste Woche des neuen Jahres brachte der russischen Wirtschaft keine Stabilität. Am Mittwoch durchbrach der Dollarkurs an der Moskauer Devisenbörse zum ersten Mal seit Dezember 2014 die psychologisch wichtige Marke von 75 Rubel (1.07 Franken). Für einen Euro wurden 80,69 Rubel gezahlt. Das russische Erdöl der Marke Urals rutschte auf 34 Dollar (34.3 Franken) pro Normfass ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.