Zum Hauptinhalt springen

US-Regierung reicht Klage gegen Airline-Fusion ein

Das US-Justizministerium hat kartellrechtliche Bedenken über die Fusion: Eine US-Airways-Maschine hebt vom Reagan National Airport in Washington ab. (Archivbild)
Elefantenhochzeit in der Luftfahrtbranche: Hecks einer American-Airlines- (links) und einer US-Airways-Express-Maschine in Arlington Virginia. (10. Februar 2013).
Zusammen verfügen die beiden Fluggesellschaften über 1500 Maschinen. Sie werden täglich rund 6400 Flüge durchführen: Das US-Airways-«Heritage»-Logo neben der Eingangstür zu einem Flugzeug am Charlotte/Douglas Flughafen. (27. September 2012)
1 / 5

Ausweg aus der Insolvenz

AFP/kpn