ABO+

Warum die Credit Suisse jetzt ein Nachfolgeproblem hat

Was der Wechsel von Iqbal Khan zur UBS und die Querelen in den Chefetagen der Grossbanken für Folgen haben.

Die CS hat ihr grösstes Nachwuchstalent verloren. Foto: Arnd Wiegmann (Reuters)

Die CS hat ihr grösstes Nachwuchstalent verloren. Foto: Arnd Wiegmann (Reuters)

Arthur Rutishauser@rutishau

Die Ausgangslage bei der Credit Suisse und bei der UBS ist sehr ähnlich. Ihr Aktienkurs ist im Keller, und beide müssen ihr Führungspersonal in den nächsten zwei Jahren erneuern, weil die Präsidenten Urs Rohner (CS) und Axel Weber (UBS) aus Altersgründen zurücktreten müssen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt