Zum Hauptinhalt springen

Würden Sie dieses «Poulet» essen?

Ein Schweizer Start-up produziert veganes Geflügelfleisch – und könnte unsere Essgewohnheiten umkrempeln.

Die Ähnlichkeit zu Fleisch ist entscheidend: Aus dem Rohmaterial werden Streifen für den Konsistenztest geschnitten. Foto: Reto Oeschger
Die Ähnlichkeit zu Fleisch ist entscheidend: Aus dem Rohmaterial werden Streifen für den Konsistenztest geschnitten. Foto: Reto Oeschger

Der Raum ist kaum grösser als eine ­Abstellkammer, aber was hier entsteht, könnte die Welt verändern. Oder muss die Welt verändern.

Vier Stühle, drei Computer, eine ­leere Wand für Notizen: Das ist das Hirn von Planted, einem ETH-Start-up, das gerade eine ziemlich verrückte Erfolgs­geschichte schreibt. Weniger als ein Jahr ist es her, dass sich Planted mit einem Prototypen seiner Ware auf den Markt wagte. Und jetzt dauert es nur noch Tage, dann ist die Ware in zweihundert Filialen eines grossen Schweizer Detailhändlers erhältlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.