Zum Hauptinhalt springen

Zalando: «Wir hatten ein Kapazitätsproblem»

Schweizer Kunden wurden vom Internetversandhaus Zalando wiederholt fälschlicherweise gemahnt. Deshalb verspricht die Firma nun eine radikale Lösung, wie ihr «Region Manager» erklärt.

«Wir sind in der Schweiz sehr schnell gewachsen»: Ivo Scherkamp, Region Manager Zentraleuropa bei Zalando.
«Wir sind in der Schweiz sehr schnell gewachsen»: Ivo Scherkamp, Region Manager Zentraleuropa bei Zalando.
PD

Zwei Kundinnen von Zalando meldeten sich bei Redaktion Tamedia. Beide hatten einen Teil der Waren zurückgeschickt, ihre Rechnungen beglichen. Trotzdem erhielten Sie mehrere Mahnungen, sogar von einem Inkassobüro. Gibt es bei Zalando ein Problem im Rechnungswesen?

Pauschal von einem Problem sprechen kann man nicht. Wir konnten anhand der Angaben in Ihrem Artikel zumindest eine der Kundinnen identifizieren. Es handelt sich um einen Einzelfall, bei dem es unsererseits zu einem Fehler kam. Wir bedauern dies sehr und möchten uns dafür in aller Form entschuldigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.