Zum Hauptinhalt springen

ZKB senkt Hypozins auf historisches Niveau

Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) senkt den variablen Hypothekarzinssatz auf ein tiefes Niveau von 2,5 Prozent. Drei weitere Kantonalbanken ziehen mit.

Die zweite Zinssenkung innert zweier Wochen um einen halben Prozentpunkt erfolgt für Neuhypotheken per sofort. Die bestehenden variablen Hypotheken werden per 1. März 2009 angepasst, wie die ZKB am Dienstag mitteilte. Die Senkung erfolge auf Grund der überraschenden und deutlichen Senkung des Leitzinses der Schweizerischen Nationalbank (SNB).

Reaktion auf Zinsrutsch

Der starke Zinsrückgang am Kapitalmarkt schlage sich in der erneuten Hypozinssenkung nieder. Die sich rasch abkühlende Konjunktur habe zum Entscheid beigetragen. Die ZKB hält an ihrer individuellen, risikoabhängigen Zinsfestlegung fest.

Impulse verspricht sich die grösste Kantonalbank der Schweiz ferner von einer Senkung der Richtsätze für Kontokorrentkredite und Darlehen an öffentlich-rechtliche Körperschaften, die um 0,5 bis 1,0 Prozentpunkte sinken. Zugleich nimmt sie die Sparzinsen per 1. Januar 2009 um einen Achtel bis einen halben Prozentpunkt zurück. Andere Kantonalbanken ziehen mit

Die ZKB geht damit deutlich weiter als andere Kantonalbanken, die ihre variablen Hypothekarsätze ebenfalls senken. Die Staatsinstitute im Wallis und in Graubünden nehmen ihre Sätze um einen halben Prozent, die Jurassische Kantonalbank um einen Viertel auf 3 Prozent zurück. Die Senkungen gelten im Neugeschäft ab sofort, für Althypotheken ab 1. März respektive 1. April.

Eine Hypozinssenkung um einen halben Punkt auf 3 Prozent haben am Dienstag auch die Helvetia Versicherungen angekündigt. Im Neugeschäft gilt der tiefere Satz ab sofort, bei bestehenden variablen Hypotheken ab 1. April. Die Helvetia hat mehr als 6700 Hypothekarkunden.

Keine Auswirkung auf die Mieten

Die Mieterinnen und Mieter werden vorerst nicht von der Zinssenkung profitieren können. Der Referenzzins liegt derzeit bei 3,5 Prozent. Die fallenden Hypozinsen dürfte sich frühestens im Herbst 2009 auf die Mieten auswirken. Das sei stossend, sagte Anita Thanei, Präsidentin des Mieterverbandes, auf Anfrage.

Anders als früher, als die Mieten noch fest am Hypothekarzins gekoppelt waren, passten die Kantonalbanken ihre Zinsen für Grundpfandkredite nun sehr schnell an. Der Verband will sich dafür stark machen, dass es möglichst bald zu einer völligen Entkopplung kommt. Das Referenzzinsmodell stamme aus der Feder des Bundesrates.

SDA/bru

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch