Zum Hauptinhalt springen

US-Wirtschaftsdaten und Griechenland-Krise belasten Wall Street

New York Schwache Wirtschaftsdaten und die griechische Schuldenkrise haben am Mittwoch für Kursverluste an der Wall Street gesorgt.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss 1,5 Prozent im Minus bei 11.897 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 sank um 1,7 Prozent auf 1265 Stellen. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verlor 1,8 Prozent auf 2631 Zähler.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch