Zum Hauptinhalt springen

«Wer einen Kredit wollte, musste ein Loch als Toilette benutzen»

Er gilt als Vater der Mikrokredite. Das System wurde jedoch missbraucht, sagt Muhammad Yunus. Nun erklärt er wie Fehler behoben werden könnten.

«Das etablierte Finanzsystem ist faktisch ein Banking für die Reichen»: Mikrokredit-Pionier Muhammad Yunus.
«Das etablierte Finanzsystem ist faktisch ein Banking für die Reichen»: Mikrokredit-Pionier Muhammad Yunus.
Philippe Wojazer, Reuters

Muhammad Yunus ist vieles: Gründer der Grameen Bank, die gemeinhin als Mutter aller Mikrofinanzinstitute gilt, Träger des Friedensnobelpreises, Ehrendoktor unzähliger Universitäten – und vor allem ein sympathischer, hoch interessanter Gesprächspartner. Wir haben den 78-jährigen Bengalen anlässlich der Dübendorfer Businesskonferenz Gennex zum Interview getroffen:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.