Zum Hauptinhalt springen

Wo Novartis auf künstliche Intelligenz setzt

Die Kosten für die Entwicklung neuer Medikamente sind immens. Die Analyse vorhandener Daten soll den Prozess beschleunigen. Foto: Yannick Bailly (Keystone)

25 Merkmale für «männlich»

Wir müssen der Maschine beibringen, dass «m» das Gleiche meint wie «male».

Achim Plückebaum, Novartis

Neue Wirkung für altes Mittel

US-Techunternehmen sind mit von der Partie

Auf die Frage kommt es an

Wer die Lernzyklen verkürzen kann, der ist vorne mit dabei.

Gisbert Schneider, Professor für computergestütztes Medikamenten-Design an der ETH