Zum Hauptinhalt springen

ZKB steigert Gewinn um 5 Prozent

Die Zürcher Kantonalbank blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück. Der Geschäftsertrag erreicht einen historischen Höchststand.

chi
Erfolgreiches Jahresergebnis 2016: Der Hauptsitz der Zürcher Kantonalbank an der Bahnhofstrasse. (Archivbild)
Erfolgreiches Jahresergebnis 2016: Der Hauptsitz der Zürcher Kantonalbank an der Bahnhofstrasse. (Archivbild)
Walter Bieri, Keystone

Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) hat 2016 den betrieblichen Konzerngewinn um 5 Prozent auf 761 Millionen Franken gesteigert. Die Ausschüttung an den Kanton und die Gemeinden steigt um 10 Prozent auf 330 Millionen Franken.

Zum Ergebnis beigetragen haben insbesondere höhere Erträge im Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft und das starke Handelsgeschäft. Hier legte die ZKB um 9 Prozent respektive um 16 Prozent zu.

Allzeithoch

Weniger stark stieg der Erfolg aus dem Zinsgeschäft ( 2 Prozent). Das steigende Zinsergebnis reflektiere das Wachstum der Volumen im Hypothekargeschäft um 3,7 Milliarden Franken, schreibt die ZKB in ihrer heutigen Mitteilung. Der Geschäftsertrag stieg 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 5 Prozent auf den historischen Höchststand von 2,3 Milliarden Franken.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch