Zum Hauptinhalt springen

Zurich übernimmt Compagnie Libanaise D'Assurances

Zurich Financial Services (ZFS) expandiert im Nahen Osten: Der Versicherer übernimmt die Compagnie Libanaise D'Assurances.

Der libanesische Versicherer hat Niederlassungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kuwait und Oman. Die Übernahme soll im vierten Quartal abgeschlossen werden. Voraussetzung ist die Zustimmung der Aufsichtsbehörden, wie ZFS am Montag weiter mitteilte. Die Übernahme sei ein wichtiger Schritt im Rahmen des Aufbaus des Geschäfts im Nahen Osten, wird Saad Mered, der Chef von Zurich Middle East, in der Mitteilung zitiert. Der Zugang zu Privat- und Firmenkunden in vier Märkten werde dadurch ermöglicht. Die 1951 gegründete Compagnie Libanaise D'Assurances hat ihren Sitz in Beirut. 2009 erwirtschaftete sie Bruttoprämien von 49,1 Mio. Dollar und einen Gewinn von 5,1 Mio. Dollar.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch