Zum Hauptinhalt springen

Diese Forscher zitieren sich selbst am meisten

Eine neue Datenbank zeigt erstmals, wie Hunderte Wissenschaftler exzessiv auf eigene Arbeiten verweisen. Was daran besonders brisant ist.

Dieser Titularprofessor der Universität Zürich zitiert sich exzessiv oft selbst: Sportmediziner, Hausarzt, Ausdauersportler Beat Knechtle. Bild: Karin Meier
Dieser Titularprofessor der Universität Zürich zitiert sich exzessiv oft selbst: Sportmediziner, Hausarzt, Ausdauersportler Beat Knechtle. Bild: Karin Meier

Zitierungen sind für Forschende ein Leistungsausweis. Je mehr sie publizieren und zitiert werden, desto gewisser sind Erfolg, Ehre und Karriere auf ihrem Fachgebiet.

Bei vielen der einflussreichsten Wissenschaftlern stammt jedoch ein Gros der Zitierungen von früheren Arbeiten, die sie selbst geschrieben haben, oder von Mit-Autoren. Das zeigt eine neue Datenbank der US-Universität Stanford mit den weltweit meistzitierten Wissenschaftlern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.