Zum Hauptinhalt springen

Die Chancen sensibler Kinder

Feinfühlige Kinder, die zu Depression und Angststörungen neigen, blühen stärker auf als ihre robusten Altersgenossen – wenn das soziale Umfeld stimmt.

Mehrere Studien belegen: Kinder mit einem fragileren Wesen profitieren am meisten von mütterlicher Zuwendung und der Fürsorge in Krabbelstuben, Kindergärten und Schulen.
Mehrere Studien belegen: Kinder mit einem fragileren Wesen profitieren am meisten von mütterlicher Zuwendung und der Fürsorge in Krabbelstuben, Kindergärten und Schulen.
Keystone

Die Entwicklungspsychologen Jelena Obradovic und Thomas Boyce machten es den fünf- bis sechsjährigen Buben und Mädchen nicht gerade leicht: In kalifornischen Vorschulen liessen sie mehr als 300 Kinder in Einzelgesprächen einem Fremden erst einmal von ihrer Familie und ihren Freunden erzählen. Dann baten sie die Kinder, sechsstellige Zahlen zu wiederholen. Sie träufelten ihnen ausserdem zwei Tropfen konzentrierten Zitronensaft auf die Zunge, die sie geschmacklich einordnen sollten. Schliesslich mussten sich die Kinder noch einen Film ansehen, in dem ein Gewitter einem Jungen und einem Mädchen ordentlich Angst einjagt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.