Zum Hauptinhalt springen

Diese Droge überrascht immer wieder

Eine Frau schluckte irrtümlicherweise eine 550-fache Überdosis LSD – und es ging ihr nachher besser. Wie ist so etwas möglich?

LSD kann Ihre Gravitation verringern. Foto: Getty Images
LSD kann Ihre Gravitation verringern. Foto: Getty Images

Selbst Fachleute hoben ab, als sie von der Studie erfuhren über die erstaunlich milde Reaktion auf stark überhöhte LSD-Dosen. Und mit stark meinen wir: enorm stark. Lysergsäurediethylamid-25, im April 1943 vom Schweizer Chemiker Albert Hofmann in seinem Labor bei Sandoz in Basel entdeckt, gilt als eine der wirksamsten Substanzen überhaupt. Schon 200 Mikrogramm bewirken rauschhafte Zustände, verändern das Körpergefühl, beeinflussen das Sehen und Hören. Als man Albert Hofmann nach der schönsten Erfahrung fragte, die er unter dem Einfluss von LSD gemacht habe, sagte er: «die Erkenntnis, Teil zu sein der lebendigen Schöpfung». Kein Wunder war er der Ansicht, Chemiker müssten Mystiker sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.