Zum Hauptinhalt springen

Zucker, Zucker, überall Zucker!

Der Bund will den Zuckerkonsum in der Schweiz reduzieren – etwa mit zuckerreduzierten Produkten. Experten empfehlen, in jedem Fall selber genau hinzuschauen.

Anke Fossgreen
Nicht nur zur Weihnachtszeit schafft es kaum jemand, die offiziellen Empfehlungen zum Zuckerkonsum einzuhalten. Foto: iStock
Nicht nur zur Weihnachtszeit schafft es kaum jemand, die offiziellen Empfehlungen zum Zuckerkonsum einzuhalten. Foto: iStock

Überall locken derzeit Schoggi, Guetsli, Glühwein oder kurz ­gesagt: Zucker, Zucker, Zucker. Nicht nur in der Weihnachtszeit schafft es hierzulande kaum ­jemand, die offizielle Empfehlung einzuhalten, nicht mehr als 50 Gramm Zucker täglich zu sich zu nehmen, also höchstens eine Menge, die zwölf Zuckerwürfeln entspricht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen