Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Spektakuläre Bilder: Blitze und Lavafontäne am Eyjafjallajökull

Die ETH hat nun eine Erklärung für dieses Phänomen gefunden.
Der seit Tagen Asche speiende isländische Vulkan Eyjafjalla hat am Montag erstmals auch Lava gespuckt.
Die Lava fliesst demnach noch nicht den Berg hinunter, sondern bleibt im Inneren. «Sie sprudelt und brodelt», sagte Vogfjord. Die heisse Masse werde vermutlich zu Stein abkühlen und einen Kegel formen, sobald sie austrete.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin