Zum Hauptinhalt springen

Künstlicher Schnee soll Gletscherschwund abbremsen

Der Persgletscher am Fuss des Piz Palü mündete einst in den Morteratschgletscher (rechts). Vor drei Jahren schmolz er so stark, dass die Verbindung abriss. Foto: PD

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.