Zum Hauptinhalt springen

Grüne planen «Green Deal» für die Schweiz nach Corona

Investitionen zur Abfederung der Coronakrise sollen möglichst ökologisch sein. Bei Fragen nach Details krebst die Partei plötzlich zurück.

Die Fotovoltaik soll nach der Krise stärker gefördert werden: Eine Solaranlage auf dem Stade de Geneve. Foto: Keystone
Die Fotovoltaik soll nach der Krise stärker gefördert werden: Eine Solaranlage auf dem Stade de Geneve. Foto: Keystone

Die Coronakrise bringt die Wirtschaft weltweit ins Trudeln. Auch in der Schweiz herrscht Alarmstimmung. Während Regierung und Behörden damit beschäftigt sind, die Ausbreitung des Virus zu bremsen und mit Soforthilfen Konkurse und den Abbau von Arbeitsplätzen zu verhindern, denken die Solarbranche und die Grünen bereits an ein Konjunkturprogramm für die Zeit nach der Krise.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.