Zum Hauptinhalt springen

Millimeterarbeit mit dem Helikopter auf 2000 Metern

Die Berghütte auf dem Haldigrat bekommt eine neue Windturbine. Die beeindruckende Montage im Video.

Nicht ungefährlich: Zwei Männer müssen die 900-Kilo-Turbine abnehmen. (Video: Lea Koch)

Es ist kein alltäglicher Anblick: Auf dem Haldigrat in Nidwalden soll eine neue Windturbine die Berghütte mit Strom versorgen. Da es keinen Weg für einen Kran gibt, der die Turbine hinauftransportieren kann, kommt ein Helikopter zum Einsatz. Das Zusammensetzen von Mast und Turbine geschieht aus der Luft und fordert von den Monteuren Präzisionsarbeit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.