Zum Hauptinhalt springen

Mit Begeisterung und Kriminalität

Honduras hat sich zum zweiten Mal für die Fussball-WM qualifiziert. Der Captain geht von einem Sieg gegen die Schweiz aus.

Euphorie im kleinen Fussball-Land Honduras: Anhänger feiern im vergangenen Oktober ihre Mannschaft und die WM-Qualifikation.
Euphorie im kleinen Fussball-Land Honduras: Anhänger feiern im vergangenen Oktober ihre Mannschaft und die WM-Qualifikation.
Keystone

Im honduranischen Fussball scheinen noch gemütlich-provinzielle Verhältnisse zu herrschen. Anruf beim nationalen Fussballverband, mit der Bitte um Informationen sowie Kontakten zu Spielern und Funktionären. Viele Nationalspieler seien bei ihren Klubs in Europa, sagt der Pressesprecher. «Aber der Captain und Rekordnationalspieler Amado Guevara ist hier in Tegucigalpa, wollen Sie seine Handynummer?» Ein unbekannter Anrufer erhält die Nummer des Captains einfach so am Telefon? «Äh … Sie müssen ihm ja nicht unbedingt sagen, dass ich sie Ihnen gegeben habe», antwortet der Funktionär. Abgemacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.