Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Internationale RecherchekooperationWo zwielichtige Russen ihr Geld investieren

Dubai hat sich den internationalen Sanktionen gegen vermögende Russen bislang nicht angeschlossen: Vor allem Immobilien wie diese Villen auf der künstlichen Insel Palm Jumeirah sind bei den Vermögenden weltweit beliebt.
Einer von ihnen ist dem Bericht zufolge Ruslan Baisarow (rechts), ein Vertrauter des tschetschenischen Machthabers Ramsan Kadyrow (mitte): Links steht der jordanische König Abdullah II., als er 2014 einer Militärübung in Tschetschenien beigewohnt hatte.
Eine Wohnung auf Palm Jumeirah ist auf den Duma-Abgeordneten Alexander Borodai von Putins Partei Einiges Russland registriert. Er wurde kurz nach Russlands Invasion der Ukraine im Jahr 2014 als Regierungschef der selbsternannten Volksrepublik Donezk bekannt. Die USA, die EU und Grossbritannien haben auch ihn sanktioniert.
Zu den prominenten russischen Hauseigentümern in Dubai zählt auch Roman Lyabikhow, Mitglied der Kommunistischen Partei, den mehrere westliche Länder sanktioniert haben.
1 / 3
Dubai gehört als autonomes Scheichtum zu den Vereinigten Arabischenb Emiraten: Emir Mohammed bin Raschid al-Maktum (Bildmitte) ist der alleinige Herrscher.

AFP