Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wochenvorschau: Ein Jahrestag, eine Jahresrede und ein Jahres-Sportereignis

Ägypten: Zweiter Jahrestag des Sturzes von MubarakVor zwei Jahren begann das ägyptische Volk, sich mit Massendemonstrationen gegen den langjährigen Machthaber Hosni Mubarak aufzulehnen. Am 11. Februar 2011 zwang es den Diktator schliesslich in die Knie.Doch auch zwei Jahre nach der Revolution kommt das Land nicht zur Ruhe: Die vor zwei Wochen gesprochenen Todesurteile gegen ägyptische Fussballfans, die wegen der tödlichen Ausschreitungen an einem Spiel angeklagt waren, führten erneut zu massiven Protesten mit zahlreichen Toten.Aus Sicht der Demonstranten hat sich der mit dem Sturz von Mubarak erhoffte Wandel im Land nicht eingestellt. Viele sind mit der Politik des Muslimbruders Mohammed Mursi nicht einverstanden.Im Bild: Demonstranten auf dem zentralen Kairoer Tahrir-Platz. (4. Februar 2013)
1 / 6