Zum Hauptinhalt springen

Langenthaler WahlsplitterZehn Fakten zu den Gemeindewahlen

Wer hat am meisten Stimmen gemacht? Wie steht es mit dem Frauenanteil? Und wie erging es den Kandidierenden aus Obersteckholz?

Bleibt auch 2020 Stimmenkönig: Patrick Freudiger (SVP).
Bleibt auch 2020 Stimmenkönig: Patrick Freudiger (SVP).
Foto: Beat Mathys

Freudigers Hattrick

1589 Stimmen: Damit hat Stadtrat Patrick Freudiger (SVP) am Sonntag das beste Resultat aller Kandidierenden fürs Stadtparlament erzielt. Für den 36-Jährigen inzwischen nichts Aussergewöhnliches mehr: Schon 2012 und 2016 schwang er mit seinem persönlichen Resultat obenaus. Diesmal konnte er den inoffiziellen Titel allerdings nur knapp verteidigen: Nur drei Stimmen weniger erzielte die zugleich als Gemeinderätin bestätigte Martina Moser (SP). Auf Platz drei landete mit 1539 Stimmen SP-Co-Präsident Roland Loser.

Fünfzig Jahre Altersspanne

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.