Zum Hauptinhalt springen

Ballone mit Wünschen stiegen hoch

Die Jugendlichen im ersten Lehrjahr der Wirtschaftsschule Thun begannen ihre Ausbildung mit einem Begrüssungstag. «Auf spielerische Art und Weise wurde ihnen der Einstieg in die neue Ausbildung erleichtert», teilte die Schulleitung mit. Die Jugendlichen lernten den schulinternen Beratungsdienst F1, die Infrastruktur und diverse schulinterne Regeln, Pflichten und Rechte sowie die schulinterne Mensa kennen. «Beim Klassen- und Einzel-Fotoshooting sah man das eine oder andere ‹Cheese›-Lächeln, meist waren die Gesichter aber ernst», steht weiter. Höhe- und Schlusspunkt waren die Ballone: Alle neuen Schüler liessen einen Ballon, mit einem Zettel versehen, in die Höhe steigen, in der Hoffnung, dass sich ihre niedergeschriebenen Wünsche für ihre Lehrlingszeit erfüllen. Sie formten dabei ein WST für Wirtschaftsschule Thun.pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch