Zum Hauptinhalt springen

Neu kann man Biogas tanken

Nach Erdgas kann in Langenthal jetzt neu auch Biogas getankt werden. Damit wird die Umwelt noch mehr entlastet.

Die «grünste» Zapfsäule in Langenthal befindet sich an der Bern-Zürich-Strasse 95. Dort, bei der Avia-Tankstelle der Auto Studer AG, kann man neu auch Erdgasbiogas beziehen, wie die Industriellen Betriebe Langenthal (IBL) mitteilen, denen die Zapfsäule gehört. Das Gemisch aus Erdgas und Biogas enthält 20 Prozent CO2-neutrales Biogas. Wer hier sein Erdgasauto betanke, so die IBL, entlaste künftig die Umwelt noch mehr. Die IBL beziehen das Biogas von der Erdgas Zentralschweiz AG. Diese bereitet Biogas zu Erdgasqualität auf und speist es ins Transportnetz ein. Das Biogas stammt aus der regionalen Abwasserreinigungsanlage ARA Region Luzern sowie aus der grössten Biogasanlage der Schweiz in Inwil LU. Inzwischen sind in der Schweiz über 8000 Erdgas-Fahrzeuge in Betrieb. Das Netz der Erdgas- und Biogastankstellen ist in der Schweiz mit Langenthal auf jetzt über 110 Stationen gewachsen. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch