Zum Hauptinhalt springen

Schützen massen sich mit Armbrust

Die Bedingungen im Langnauer- Schiessstand liessen bei der Bernermeisterschaft der Armbrustschützen keine Wünsche offen. Mit fünf Frauen im Zwischenfinal wahrten sie sich einen Podestplatz in der Männerdomäne. Anschauungsunterricht erster Klasse bot die Frutigerin Monika Zahnd: Nachdem sie bereits den Zwischenfinal für sich entschied, degradierte sie die gesamte Elite im ersten Finaldurchgang. Mit Passen von 98, 99,100 klar und überlegen unterstrich Zahnd ihre derzeitige Form. pd Auszug aus der Rangliste: Final: 1. Monika Zahnd, Kandergrund (297; 99/98/100); 4. Markus Wild, Matten b. Interlaken (286, 94/97/95); 6. Erich Marti, Frutigen (285, 95/95/95); 7. Beat Wittwer, Schwanden (285, 95/97/93); 10. Doris Buchser, Kiesen (278, 91/92/95); 12. Peter Renfer, Kiesen (272, 88/90/94). Ehrenveteranen: 4. Walter Meyer, Hünibach (272, 92/88/92); 6. Loni Würsten, Spiez (270, 89/90/91); 8. Jacques Moser, Spiez (257, 85/88/84). Rangliste Veteranen: 1. Fritz Inniger, Frutigen (285, 95/97/93); 2. Johann Zumkehr, Frutigen (283, 91/96/96); 3. Hans Burkhalter, Thun (282, 91/96/95); 6. Hans Wäfler, Adelboden (278, 90/94/94); 7. Josef Dossenbach, Matten b. Interlaken (278, 94/90/94). >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch