Zum Hauptinhalt springen

18-Jähriger verursacht Frontalkollision

Fünf Verletzte: Gestern verursachte ein 18 Jahre junger Autolenker einen Unfall auf der A8 zwischen Brienzwiler und Brienz.

Vor der Frontalkollision mit einem aus Richtung Interlaken kommenden Fahrzeug sei der 18-Jährige «Schlangenlinien» gefahren, meldete gestern die Kantonspolizei Bern. Ob dies auch die Unfallursache ist, bleibt offen. Tatsache ist, dass ein Fahrer schwer verletzt mit einem Rega-Heli ins Spital gebracht werden musste und die übrigen vier Insassen mit drei Ambulanzen in Spitalpflege gebracht wurden. hauSeite 21>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch