Zum Hauptinhalt springen

70-Jährige in Dietlikon niedergeschlagen Organisationskomitee hört auf Schwenkelbergstrasse für 48 Stunden gesperrt

Nachrichten Attacke Dietlikon – Am Samstagnachmittag schlug ein unbekannter Mann einer 70-jährigen Rentnerin zweimal mit der Faust an den Kopf. Dies berichtete der «Zürcher Unterländer» (ZU) in der gestrigen Ausgabe. Die Frau war mit ihrem Hund hinter dem Alterszentrum Hofwiesen spazieren. Bevor der Mann die Frau anrempelte und unvermittelt auf sie einschlug, begrüsste er die Frau. Erst als der Hund zu bellen begann, ergriff der etwa 25-jährige Täter die Flucht. Die Rentnerin musste zum Notarzt, die Wunden wurden genäht. Mittlerweile sei das Opfer wieder zu Hause. Wie die Kantonspolizei bestätigte, sind am Samstag Beamte wegen einer Tätlichkeit in Dietlikon ausgerückt. Gemäss ZU wurde Anzeige gegen unbekannt erstattet. (all) Sponsorenlauf Bülach – Die Trägervereinigung des Bülacher Sponsorenlaufs für krebskranke Kinder hat sich aufgelöst. Wie die IG Sponsorenlauf mitteilt, ist der Entscheid eine Folge der Bauarbeiten in der Altstadt. Wegen der Neugestaltung fiel der jährlich stattfindende Lauf dreimal aus. Darauf fanden sich nicht genug Mitwirkende für ein neues Organisationskomitee. Von 1999 bis 2006 fanden fünf Läufe statt. Dabei wurden 540 000 Franken gesammelt. Die IG arbeitete mit der Elternvereinigung krebskranker Kinder Zürich zusammen. (fca) Belagsarbeiten Dielsdorf – Von Samstag, 16. Oktober, ab 5 Uhr, bis Montag, 18. Oktober, 5 Uhr, wird die Schwenkelbergstrasse wegen Bauarbeiten für sämtlichen Verkehr gesperrt. Im Bereich der Einmündung Ruchwiesenstrasse werden im Zuge der Erstellung des neuen Einkaufszentrums zwei Bushaltestellen sowie eine Lichtsignalanlage gebaut. Die Umleitung des Durchgangsverkehrs verläuft grossräumig über Steinmaur und Riedt-Neerach, in der Gegenrichtung über Niederhasli und Mettmenhasli. Weil die Belagsarbeiten nur bei trockenen Witterungsverhältnissen durchgeführt werden können, ist als Verschiebedatum der 23. bis 25. Oktober vorgesehen. (all)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch