Zum Hauptinhalt springen

Adliswil macht mehr Tempokontrollen

Adliswil &endash Mit einer neuen Laseranlage will die Stadtpolizei Adliswil den Verkehr auf kleineren Strassen besser überwachen, wie der Stadtrat mitteilt. Das neue Gerät kostet 190 000 Franken. Es basiert auf einer Lasermesstechnik und wird nur auf Gemeindestrassen eingesetzt werden. Auf Staatsstrassen wie der Sihltalstrasse, der Albis- oder der Zürichstrasse darf die Stadtpolizei nur mobile Kontrollen durchführen. Mit dem neuen Lasergerät soll vor allem in der Nähe von Schulhäusern und Altersheimen sowie in verkehrsberuhigten Zonen kontrolliert werden, sagt Harald Minich, Leiter der Stadtpolizei Adliswil. Es sei laut Minich aber nicht auszuschliessen, dass das Gerät auch an anderen Strassen stehe, etwa der Kilchbergstrasse, Zelgstrasse oder Leimbachstrasse. Da das Gerät gut sichtbar ist, hat es laut Polizei eher eine präventiven Zweck. (pkl)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch