Zum Hauptinhalt springen

Bülacherin findet siebenblättriges Kleeblatt

Bülach. - Marianne Huber hat am Montag einen seltenen Fund gemacht: Die Seniorin aus Bülach hat am Wegrand auf einer Wiese in Richtung Nussbaumen ein siebenblättriges Kleeblatt entdeckt. «Ich hatte riesiges Glück», sagt Huber. Denn das Kleeblatt sei ihr zufällig ins Auge gestochen. Den Entschluss, ihren Fund mit den «Tages-Anzeiger»-Lesern zu teilen, habe sie erst in der Nacht auf gestern gefällt: «Ich wollte den Leuten zeigen, dass das Leben auch im Kleinen Überraschungen bereithält.» (ssi)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch