Zum Hauptinhalt springen

Colaianni verlässt Restaurant Il Casale Reformierte Kirchgemeinde Bubikon schliesst im Plus

Nachrichten Wirtewechsel Wetzikon – Nach achtjähriger Tätigkeit verlässt Chefkoch Antonio Colaianni das Wetziker Edelrestaurant Il Casale. Er will sich einer neuen Herausforderung in der Stadt Zürich stellen, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Das Il Casale feierte im Frühjahr 2003 seine Eröffnung. Es erarbeitete sich in den vergangenen acht Jahren mit seiner gepflegten Küche einen sehr guten Ruf. Das Restaurant wird auch nach dem Abschied Coliannis weitergeführt, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Mit einer neuen Organisation solle sichergestellt werden, dass sich die Gäste auch künftig «im gewohnten Rahmen bei konstant gutem Essen wohlfühlen werden».(TA) Überschuss Bubikon – Die Laufende Rechnung 2010 der reformierten Kirchenpflege Bubikon schliesst bei einem Aufwand von 1,18 Millionen Franken und einem Ertrag von 1,35 Millionen Franken mit einem Ertragsüberschuss von rund 170 000 Franken. Die Kirchenpflege hat die Jahresrechnung 2010 zuhanden der RPK und der Kirchgemeindeversammlung vom 5. Juni verabschiedet. Zum guten Ergebnis haben die Steuererträge beigetragen, die wesentlich höher als budgetiert ausfielen. In der Rechnung enthalten sind auch die Einnahmen aus dem Sponsorenlauf für Bergenye. Die Gelder nach Rumänien wurden teilweise erst nach Ablauf des Rechnungsjahres ausbezahlt.(TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch