Zum Hauptinhalt springen

Die Schulen werden regionalisiert

Die Sekundarstufe I von Lenk wird in Zukunft unter dem Dach des Oberstufenzentrums Zweisimmen

Die Schülerzahlen im Obersimmental nehmen ab, so auch an der Lenk. Der Gemeinderat hat nach eingehenden Diskussionen und Abklärungen auf Antrag der Volksschulkommission und der Oberstufenlehrerschaft beschlossen, die Sekundarstufe I von Lenk künftig unter dem Dach des Oberstufenzentrums Zweisimmen zu führen. Die Oberstufe von Lenk wird als Filiale mit eigener Standortleitung geführt, welche der Hauptschulleitung in Zweisimmen unterstellt ist. Zwischen der Gemeinde Lenk und der Sitzgemeinde Zweisimmen wird dazu ein Zusammenarbeitsvertrag erstellt. Über Schul- oder Klassenschliessungen entscheidet weiterhin der Gemeinderat Lenk. Es gibt eine Schulkommission für das Oberstufenzentrum in Zweisimmen, die paritätisch zusammengesetzt sein wird. Mit dieser Filiallösung kann auch die Raumproblematik im regionalen Zentrum in Zweisimmen entschärft werden. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch