Zum Hauptinhalt springen

Die Wohleibrücke ist bald wieder passierbar

Ab Samstagmorgen

Eigentlich hätten die Autolenker sieben Wochen lang einen Umweg fahren müssen. Und Wanderer und Velolenker hätten sich sieben Wochen lang über einen Fährdienst freuen können. Nun ist die Wohleibrücke zwei Wochen früher als geplant wieder offen: Ab Samstagmorgen kann sie gemäss einer Mitteilung der BKW wieder befahren werden. Das Energieunternehmen sanierte die Brücke, um Wasserschäden auszubessern und den strapazierten Belag zu flicken. Die BKW musste dies übernehmen, weil sie den 1920 erstellten Übergang gleichzeitig mit der Staumauer für den Wohlensee gebaut hatte. Für Autos war die Brücke seit Ende August gesperrt. Fussgänger und Velofahrer konnten passieren. Werktags, wenn die Bauarbeiter am Werk waren, brachten Mitglieder des Schutzverbands Wohlensee Nichtmotorisierte mit einem Boot von Ufer zu Ufer. pst >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch