Zum Hauptinhalt springen

Dübendorfer Stadtrat steht in der Kritik

Dübendorf – Der Dübendorfer SP-Gemeinderat Hans Baumann stellt die Liegenschaftenstrategie des Stadtrats infrage. Laut Finanzplan wolle dieser Liegenschaften für 8 Millionen Franken verkaufen. «Damit setzt der Stadtrat die Praxis fort, städtische Liegenschaften zu verkaufen, ohne die frei werdenden Mittel wieder für strategische Landkäufe zu verwenden», schreibt Baumann in einer Interpellation. (TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch