Zum Hauptinhalt springen

Eisenplastiker Josef Maria Odermatt gestorbenChinesen spenden online Geld für Ai WeiweiEssay-Wettbewerb über den Glauben in der Gegenwart

Nachrichten Todesfall Der Bildhauer Josef Maria Odermatt ist tot. Er starb am Sonntag 77-jährig im Kreise seiner Familie. Der gebürtige Stanser galt als einer der bedeutendsten Schweizer Eisenplastiker. 2004 wurde er mit dem Kulturpreis der Innerschweiz ausgezeichnet. Odermatts Werke stehen unter anderem in Museen in Stans, Luzern, Aarau, Winterthur und Schaffhausen. (SDA) Kunst Im Internet formiert sich Unterstützung für den regimekritischen Künstler Ai Weiwei. Nachdem die Behörden von Ai vergangene Woche eine Steuernachzahlung von umgerechnet rund 1,7 Millionen Euro gefordert hatten, überweisen User der chinesischen Mikroblog-Seite «Sina Weibo» jetzt Geld für ihn, wie «Der Spiegel» berichtet. Der Künstler will später alles zurückzahlen. (TA) Ausschreibung Der 6. Essay-Wettbewerb der Tageszeitung «Der Bund» ist der Frage gewidmet, ob wir heute eine religiöse Obdachlosigkeit oder umgekehrt eine Renaissance des Glaubens erleben. Die drei Siegertexte werden im «Bund» publiziert, das Preisgeld beträgt insgesamt 6000 Franken. Einsendeschluss ist der 31. Dezember, weitere Informationen im Internet auf www.essay.derbund.ch. (TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch