Zum Hauptinhalt springen

Fahrer kollidiert in Uster mit einer Baumgruppe Stadtpolizei Uster schnappt Kioskräuber

Nachrichten Unfall Uster – Am Freitagmorgen fuhr ein Autolenker auf der Freudwilerstrasse in Richtung Uster. Dabei kam er aus noch unbekannten Gründen von der Strasse ab und prallte in eine Baumgruppe, wie die Kantonspolizei auf Anfrage bestätigte. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Dabei verstreuten sich Papiere, Bücher und Ordner auf der Unfallstelle. Der 64-jährige Fahrer zog sich beim Unfall Verletzungen zu und wurde von der Sanität ins Spital gebracht. Die Unfallursache ist unklar. (jes) Überfall Uster – Am Donnerstag kurz nach 15 Uhr verübte ein Unbekannter einen bewaffneten Raubüberfall auf einen Kiosk an der Ackerstrasse in Uster. Er bedrohte die 30-jährige Verkäuferin mit einem Messer und verlangte Bargeld und Zigaretten. Mit seiner Beute von mehreren Hundert Franken und einer Stange Zigaretten flüchtete der Täter stadtauswärts. Das Opfer verständigte sofort die Polizei. Die aufgebotenen Stadtpolizisten konnten den Täter unweit des Tatortes verhaften und Diebesgut wie auch die Tatwaffe sicherstellen. Beim Verhafteten handelt es sich um einen 48-jährigen Schweizer. (jes)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch