Zum Hauptinhalt springen

FCZ bei Tuggen, GC in Wohlen

Schweizer Cup Sechzehntelfinals Gestern Baulmes - Servette 2:5 (1:3) Gumefens/Sorens (2.i.) - GC 0:12 (0:7) Locarno - FC Zürich 0:3 (0:3) Stade Nyonnais - Luzern 1:2 (0:1) FC Schaffhausen - St. Gallen 2:6 (1:3) Aarau - Kriens 2:3 (0:2) Samstag Black Stars Basel (2.i) - Lugano 0:3 (0:3) Buochs - Thun 0:3 (0:0) Tuggen - Grenchen 4:0 (2:0) Collombey-Muraz (2.) - Young Boys 2:5 (1:3) Collex-Bossy (2.) - Sion 0:5 (0:3) Wohlen - Winterthur 5:1 (2:0) Lausanne - Bellinzona 0:2 (0:1) Chiasso - Xamax n. P. 3:4 (0:0) Malley - Biel 0:3 (0:0) Freitag Yverdon - Basel 0:2 (0:0) Achtelfinals In den Achtelfinals bekommt es der FC Zürich mit dem FC Tuggen und damit dem einzigen im Wettbewerb verbliebenen Erstligisten zu tun. Eine heiklere Aufgabe werden die Grasshoppers zu lösen haben, die beim FC Wohlen anzutreten haben. Einen Zuschauergrossaufmarsch verspricht das Gastspiel von Cupverteidiger FC Basel bei Servette. Achtelfinals am 20./21. November Tuggen (1.) - FC Zürich Wohlen (ChL) - Grasshoppers Servette (ChL) - Basel Biel (ChL) - Luzern Kriens (ChL) - Young Boys Lugano (ChL) - Sion St. Gallen - Thun Xamax - Bellinzona

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch