Zum Hauptinhalt springen

Florschütz erlitt StressfrakturEin Israeli löst Hakan Yakin abBengtsson kommt als LeaderSchweiz deponiert ProtestAmmann startet am Kulm

Nachrichten Bob Einen Tag nach dem Vierer-Rennen an der EM in Altenberg stellte sich heraus, dass Thomas Florschütz mit gebrochener Wade Bronze gewonnen hat. Es handle sich um eine Stressfraktur. Nach einer Operation heute muss der 33-Jährige um den Start an der WM in Lake Placid von Mitte Februar bangen. (Si) Fussball Im Mittelfeld des FC Luzern zieht neuerdings ein Israeli die Fäden. Nachfolger von Hakan Yakin soll Moshe Ohayon werden, der von Legia Warschau kommt. Der 28-Jährige unterschrieb beim Zweiten der Super League einen Vertrag bis Ende Saison. Ohayon war bereits zwischen Sommer 2006 und Winter 2008 in der Schweiz engagiert – beim FC Winterthur in der Challenge League. (Si) Spanien. Primera División. 18. Runde: Espanyol Barcelona - FC Barcelona 1:1 (0:1). – Ranglistenspitze (je 17 Spiele): 1. Real Madrid 43. 2. FC Barcelona 38. 3. Valencia 34. 4. Levante 30. 5. Osasuna 26. – Ferner: 8. Espanyol Barcelona 24. England. Cup. 3. Hauptrunde: Arsenal (ohne Djourou) - Leeds (2. Division) 1:0. Pferdesport Erstmals hat Europameister Rolf-Göran Bengtsson die Spitze der Weltrangliste der Springreiter erklommen. Der 50-jährige Schwede stiess Olympiasieger Eric Lamaze (Ka) vom Thron. Nach dem CSI Basel (12. bis 15. Januar) wird er Ende Januar im Hallenstadion zu Gast sein. (Si) Ski alpin Nach dem Weltcup-Super-G der Frauen in Bad Kleinkirchheim legte die Schweizer Teamleitung Protest ein. Sie vermutet, dass der Innenanzug der zweitklassierten Slowenin Tina Maze mit Plastik beschichtet und somit nicht regelkonform war. Sollte der Rekurs gutgeheissen werden, würde Fränzi Aufdenblatten auf einen Podestplatz vorrücken. (Si) Skispringen Am kommenden Wochenende bestreitet Simon Ammann die zwei Skiflug-Weltcups am Kulm (Ö). Der vierfache Olympiasieger fühlt sich nach überstandener Margen-Darm-Grippe wieder fit. (Si) Tennis Auckland (Neus). ATP-Turnier (398 250 Dollar/Hart). Qualifikation. 3. Runde: Bohli (Sz) s. Mello (Br) 7:5, 6:4. – Bohli im Haupttableau gegen Kohlschreiber (De/8).Sydney. WTA-Turnier (637 000 Dollar/Hart). 1. Runde: Asarenka (WRuss/3) s. Vögele (Sz/Q) 6:2, 6:1. Li Na (China/4) s. Makarowa (Russ) 6:0, 6:3. Schiavone (It) s. Stosur (Au/5) 6:2, 6:4. Kusnezowa (Russ) s. Swonarewa (Russ/6) 6:1, 6:2. A. Radwanska (Pol/7) s. U. Radwanska (Pol) 6:1, 6:1. Bartoli (Fr/8) s. Hercog (Sln) 6:3, 6:3.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch