Zum Hauptinhalt springen

GC ohne Gegner

Squash – Die Grasshoppers ziehen in der Nationalliga A weiter ihre Kreise. Gegen den amtierenden Meister Wohlen gewannen die Zürcher gestern zu Hause diskussionslos 4:0. Das Quartett Olli Tuominen, André Haschker, Paul Steel und Mark Woodliffe blieb in den vier Partien gegen die Aargauer ohne Satzverlust. Die Bilanz der Grasshoppers nach 11 Partien beeindruckt: Sie führen die Tabelle mit dem Maximum von 33 Punkten an, haben erst ein Einzel und 20 Sätze verloren. Verfolger Vitis Schlieren, der gestern gegen Uster 2:2 spielte, liegt bereits 7 Punkte zurück.(kai)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch