Zum Hauptinhalt springen

Gedanken aus Jahrzehnten in Worte gefasst

80-jährig hat die Autorin Hanna Bernhard aus Bäretswil ein weiteres Buch veröffentlicht. Es ist ein Buch voller Gedanken über das Leben.

Von Eduard Gautschi Bäretswil – Es ist ein handliches Werk im wahrsten Sinne des Wortes. Etwas grösser als ein A5-Format und 116 Seiten dick. Der Einband weiss, darauf ein Bild in Acrylfarben, gemalt von Tochter Esther Bernhard, darüber in schlichter Schrift der Titel des Werks: «Leben – das göttliche Geschenk/Lobgesänge in Wort und Bild». Die zweite und die zweitletzte Seite des Buches sind rot. Es sind zwei kräftige Farbtupfer in einem Buch, in dem auf der rechten Seite immer ein stimmiges Bild oder eine Fotografie den Platz einnehmen. Gegenüber der Illustration findet man auf der linken Buchseite Lebensweisheiten der Autorin Hanna Bernhard-Felix. Sie, die immer mit wachen Augen durchs Leben ging, hat viel erlebt, viel durchgemacht und auch viel Glück erfahren. Schreiben war für sie seit ihrem 16. Lebensjahr Balsam für die Seele – und meist auch Balsam für die Seele der Zuhörenden. Eltern, Brüder und Schwestern erfreute sie mit ihren Versen und Gedichten. Sie sinnierte immer gerne über den Sinn des Lebens. Antworten auf ihre Fragen fand sie oft in der Schöpfung, in ihrem Glauben. Ihr neustes Werk ist denn auch durchtränkt vom positiven Geist. Vom Glauben an das Gute und einem wachen Auge für das Schöne. Sie notierte schon früh ihre Gedanken.In den letzten Jahren sammelte sie diese mittels Computer in elektronischen Dateien. Der Wunsch, das Geschriebene zu veröffentlichen, wuchs mit zunehmendem Alter. Nicht zuletzt auch deshalb, weil sie sich eine beachtliche Sammlung von Anekdoten aus Bäretswil angelegt hatte. Sie erschienen 1991 unter dem Titel «Mer sind vo Bäretschwil». Im gleichen Jahr veröffentlichte sie «Ernst- und Heiteres». Es waren ihre beiden Erstlingswerke. 1994 folgte «Eifach würzig», 1998 «In Bernhards Gartestübli» und 2003 ihre Kindheitserinnerungen «Am Fänschter». Zuletzt veröffentlichte Hanna Bernhard 2006 eine Sammlung von Lebensweisheiten unter dem Titel «Im Garten meines Lebens».

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch