Zum Hauptinhalt springen

Gemeinde führt Workshops zur Dorfentwicklung durch Pro Senectute informiert über Vollmachten

Nachrichten Erlenbach Pläne zur Um- oder Neugestaltung des Erlenbacher Dorfzentrums haben einen schweren Stand. In der Vergangenheit wurden immer wieder Projekte wie ein Alterszentrum oder eine Umnutzung als Einkaufszentrum abgelehnt. Deshalb hat der Gemeinderat beschlossen, die Bevölkerung besser einzubeziehen. Letztes Jahr wurde eine Bevölkerungsbefragung durchgeführt. In einem ersten Workshop konnten kürzlich die Erlenbacher ihre Ideen zur Planungszone Bahnhofstrasse einbringen. Die Ergebnisse sind ab heute Montag aufgeschaltet auf www.erlenbach.ch. Am 5. Februar 2011 wird ein weiterer Workshop stattfinden. Ziel ist es, das Konzept bis Mitte nächsten Jahres bereinigt zu haben. (rab) Meilen Zusammen mit der Zürcher Kantonalbank, Filiale Meilen, informiert die Pro Senectute Kanton Zürich über die Erstellung von Vollmachten. Diese kommen zum Zuge, wenn jemand beispielsweise nach einem Unfall nicht mehr für sich selbst sorgen kann. An der Veranstaltung werden Fragen nach der Ausgestaltung, dem Umfang sowie der Rechtsgültigkeit von Vollmachten beantwortet. Sie findet im Dienstleistungscenter Pfannenstiel an der Dorfstrasse 87 in Meilen statt. Datum und Zeit: Donnerstag, 28. Oktober, von 17 bis 19 Uhr. Anmelden kann man sich unter der Telefonnummer 058 451 53 20. Die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet über die Teilnahme. (san)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch