Zum Hauptinhalt springen

Gemeinden helfen beim Energiesparen

Hombrechtikon/Oetwil – Die Gemeinden Hombrechtikon und Oetwil möchten Hausbesitzer für das Energiesparpotenzial im Bereich Wohnen sensibilisieren. Rund ein Drittel des gesamten Energieverbrauchs geht hierzulande auf Kosten des Wohnens. Wer sein Haus energetisch saniert, leistet einen Beitrag fürs Klima und soll deshalb in den beiden Gemeinden belohnt werden. Im Gegensatz zu anderen Förderprogrammen beschränkt sich das Programm «Jetzt – energetisch modernisieren» nicht auf finanzielle Beiträge. Fachleute beraten und begleiten die Hausbesitzer vom Anfang bis zum Schluss. Die Gemeinden Hombrechtikon und Oetwil am See starten das Programm am 16. Juni im Gemeindesaal Blatten mit einem Informationsanlass. Fachleute der beteiligten Partner stellen Produkte zum Dichten, Dämmen und klimafreundlichen Heizen unverbindlich vor.In einem zweiten Schritt können Hausbesitzer einen vergünstigten Gebäudecheck durchführen lassen. Ein neutraler Energieberater ermittelt die geeigneten Massnahmen und erstellt einen Modernisierungsplan. Unterstützung gibt es auch bei der Kostenkalkulation. Lokale Fachleute setzen die Modernisierung um. (TA) Donnerstag, 16. Juni, 18.30 Uhr, Gemeindesaal Blatten, Hombrechtikon.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch