Zum Hauptinhalt springen

Geschlagen und beraubt

Wie der Polizei erst am Montag gemeldet wurde, ist am Ländiweg in Olten am Sonntag um 3 Uhr ein 45-jähriger Mann zusammengeschlagen und anschliessend beraubt worden. Der Geschädigte war von der Holzbrücke in Richtung Bahnhof unterwegs. Im Bereich des Kanu-Clubhauses wurde er von drei Personen angesprochen, doch er lief weiter. Da schlug ihm einer mit der Faust gegen das linke Auge. Dann wurde er an den Haaren zu Boden gerissen und getreten. Das Opfer konnte mit den Armen seinen Kopf schützen.Das Handy geklautEiner des Trios fasste ihm anschliessend in die offene Jackentasche und entwendete das Handy. Dann sollen die drei in Richtung Holzbrücke weggegangen sein. Das Opfer erlitt bei der Attacke Prellungen im Gesicht und Quetschungen im Brustbereich. Die Polizei sucht Zeugen, denen die Täter vorher möglicherweise irgendwo aufgefallen sind. Hinweise sind an die Kantonspolizei Solothurn in Olten, Telefon 062 311 80 80, zu richten. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch