Zum Hauptinhalt springen

«Gewerbeschau demonstriert Zusammengehörigkeit»

Von heute Donnerstag bis Sonntag präsentieren sich über 100 Aussteller beim Pferdesportzentrum.

Mit Daniel Kunz sprach Sarah Sidler Was ist die Idee hinter der Dielsdorfer Gewerbeschau? Mit den zahlreichen Attraktionen erinnert sie an ein Dorffest. Die Gewerbeschau soll ein Ort der Begegnung sein. Es ist keine Verkaufsmesse, sondern ein Ort, um ungezwungen und ohne Zeitdruck ein Gespräch führen zu können. Unternehmer, Handwerker und Dienstleistungsbetriebe präsentieren sich in entspannter Atmosphäre der Öffentlichkeit. Sie zeigen das regionale Leistungsangebot umfassend und dreidimensional. Wir Aussteller wollen damit auch unsere Zusammengehörigkeit demonstrieren. Was wird den Besuchern zusätzlich geboten? Das Bergell präsentiert sich als Gastregion. Zudem bieten Restaurants aus der Umgebung wie der Bienengarten oder der Wilde Mann in 16 Zelten ihre Spezialitäten an. Für Unterhaltung sorgen diverse Musiker und Bands sowie Shows von Piraten, Bauchtänzerinnen, Hundeschulen und Sportlern. Wie hat sich die Gewerbeschau in den vergangenen Jahren verändert? Seit der ersten Durchführung im Jahr 1982 ist die Gewerbeschau ständig gewachsen. Dieses Jahr findet der Anlass zum 8. Mal statt. Während die Aussteller der ersten Messe noch in zwei Hallen Platz fanden, benötigen sie heute drei grosse Zelte und die Reithalle. Etwa ein Fünftel der Aussteller präsentiert sich zudem an Aussenständen. Weiter ist die Bandbreite an Ausstellern heute grösser als in den Anfangsjahren. Damals stellten nur Handwerker aus. Heute sind auch die Kantonspolizei, die Nagra, Metzger und freischaffende Künstler mit dabei. Wie gross ist Ihr Budget? Über eine Viertelmillion Franken. Doch auch hier machte sich eine Veränderung spürbar: Während wir vor vier Jahren noch über 80 000 Franken an Sponsorengeldern verfügten, sind es heute noch knapp 50 000 Franken. Die Messe dauert vier Tage. Mit wie vielen Besuchern rechnen Sie? Im vergangenen Jahr verzeichneten wir rund 30 000 Besucher. Die Gewerbeschau Dielsdorf ist die grösste Ausstellung ihrer Art im Zürcher Unterland. Gewerbeschau Dielsdorf und Umgebung: Pferdesportzentrum, Neeracherstrasse. Donnerstag: 18 bis 24 Uhr, Freitag: 17 bis 24 Uhr, Samstag: 11 bis 24 Uhr und Sonntag: 10 bis 18 Uhr. Daniel Kunz Der 52-jährige OK-Präsident lebt und arbeitet in Dielsdorf. Er war bereits an der ersten Gewerbeschau mit dabei.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch