Zum Hauptinhalt springen

Gottesdienst und Orgeleinweihung

Tipp Langnau Am nächsten Sonntag, 12.?September, findet in der reformierten Kiche in Langnau ein musikalischer Gottesdienst zur Einweihung der frisch revidierten Orgel statt. Die Orgel wurde von der Strassburger Firma Mühleisen im Jahre 1972 gebaut. Alle 15 bis 20 Jahre muss sie gründlich zerlegt und gereinigt werden. In der Kirche waren während der Sommerferien Hunderte von Pfeifen ausgelegt. Die kleinsten messen nur ein paar wenige Zentimeter, die grössten fast drei Meter. Die Tasten sind frisch geschliffen und der Balg geflickt. Speziell viele Finger und Füsse flitzen am nächsten Sonntag über die Tasten und Fusspedale. Maja Wüthrich, die Organistin der Langnauer Kirche wird das Orgelbänkli mit der Berufskollegin aus Knonau, Kathrin Müller teilen. Die beiden Musikerinnen spielen vierhändig- und füssig. Es erklingt frische und fröhliche Musik von Mozart, Johann Christian Bach und Händel. Sonntag, 12. September, 10 Uhr, reformierte Kirche, Langnau.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch