Zum Hauptinhalt springen

Grünes Licht für Alterswohnungen

Herrliberg &endash Das Alterswohnungsprojekt von Herrliberg kommt voran: Wie der Gemeinderat mitteilt, hat der Regierungsrat die Umzonung des Areals genehmigt. Die Herrliberger Stimmbürger hatten am 26. September 2010 entschieden, das Gemeindeland neben dem Alters- und Pflegeheim Im Rebberg der Zone für öffentliche Bauten zuzuweisen. Damit erteilten sie dem Gemeinderat grünes Licht, auf dem Areal ein Projekt für Alterswohnungen in Angriff zu nehmen. Dieser hat nun eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben. Das Architekturbüro Max Baur in Hombrechtikon wird die Arbeiten begleiten. Die Vorlage für das Alterswohnungsprojekt soll bis Ende 2013 abstimmungsreif sein. (TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch