Zum Hauptinhalt springen

Inova- Comeback ohne Eintritt

Nach sechs Jahren Unterbruch soll 2010 wieder eine Inova-Messe stattfinden. Der Eintritt wird erstmals gratis sein.

Ende 2008 haben die Gewerbevereine Oensingen, Niederbipp und Gäu das Comeback der Gewerbeausstellung Inova angekündigt. Bisher fand die Gäuer Ausstellung viermal statt, jeweils auf dem Renault-Gelände in Oensingen, das letzte Mal 2004. Die Comeback-Messe soll nun vom 28. bis 30. Mai 2010 stattfinden – an einem neuen Ort sowie mit einem neuen Organisationskomitee. OK-Chef der Inova 2010 ist Roland Fürst, Direktor der Solothurner Handelskammer und CVP-Kantonsrat aus Gunzgen. Er wird in einer Mitteilung der Organisatoren mit diesen Worten zitiert: «Wer in der Krise abwartet und nichts tut, wird auch in Zeiten des Aufschwungs nicht wahrgenommen.» So komme die Wiederaufnahme der Inova genau im richtigen Moment. Das neue OK will am Bewährten festhalten, aber auch frischen Wind in die «Erlebnismesse» bringen. Für die Durchführung der Inova 2010 hat das OK diesen Leitsatz gewählt: «Jetzt erst recht!» Die Messe findet neuerdings in den Gebäuden der Emil Frey AG in Härkingen statt. Der Bezeichnung «Erlebnismesse» will das OK grosse Bedeutung beimessen, wie Roland Fürst sagt: «Mit Konzerten, Streichelzoo, Rummelplatz, Kulturplatz oder spannenden Sonderausstellungen wollen wir alle möglichen Leute ansprechen». Der neue OK-Präsident zeigt sich überzeugt, dass die Messe zu einem Publikumsmagnet werde. Kein Eintritt mehrDie Inova solle ihren «überregionalen Charakter» beibehalten, betont Roland Fürst. Ob Sonderausstellung zum Thema Auto und Motorräder, organisiert von der Emil Frey AG, oder ein Rahmenprogramm für Gross und Klein: Die Vielfalt der Messe sei für Besucher aus den Kantonen Aargau, Bern und Baselland ebenso spannend wie für diejenigen aus der Region. Zudem wird der Eintritt an der Inova 2010 zum ersten Mal überhaupt gratis sein. Ein Grund, wieso die Inova nach 2004 nicht mehr durchgeführt wurde, war das schwindende Interesse von Gewerbetreibenden: Anfangs hatten rund 240 Aussteller ihr Angebot an der Gewerbemesse gezeigt – 2004 waren es noch 140. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch