Zum Hauptinhalt springen

Küsnacht Bockaj ratlos

Eine Erklärung hatte er nicht. «Ich weiss nicht, was in den Köpfen der Spieler vorgeht», sagt Trainer Andreas Bockaj nach dem 3:5 seiner Küsnachter gegen Freienbach. Sie hätten die ganze Woche gut trainiert, und doch seien zahlreiche Spieler neben den Schuhen gestanden. So kassierte der interregionale Zweitligist nach zuletzt zwei guten Auftritten eine unnötige Niederlage. Bereits nach 38 Minuten hatte es 0:3 gestanden. «Wir haben den Gegner regelrecht zum Toreschiessen eingeladen», sagt Bockaj. Immerhin zeigte sein Team Kampfgeist. Nelson Vaz und Joël Gasche brachten dem FCK die Hoffnung noch vor der Pause zurück. In der 73. Minute war es erneut Vaz, der zum Ausgleich traf. Küsnacht erarbeitete sich ein Übergewicht, konnte nach einem Platzverweis (76.) gar mit einem Mann mehr spielen. Das 4:3 erzielte aber Freienbach (82.) per Sonntagsschuss, das 5:3 kurz vor Schluss fiel, nachdem Bockaj alles nach vorne geworfen hatte. (kai)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch