Zum Hauptinhalt springen

Landers verlassen das Chrottebach

Thalwil. - Das 10-Jahr-Jubiläum im kommenden Mai werden Doris und Bruno Lander im Chrottebach an der Gotthardstrasse nicht mehr feiern können: Sie verlassen das Café-Restaurant auf Ende Jahr. Die Verhandlungen mit der Vermieterin Wincasa, um den Mietvertrag zu verlängern, sind gescheitert. «Der Mietzins war von Beginn weg hoch und ist bei der Renovation des Hauses letztes Jahr erhöht worden. Beim neuen Mietvertrag war er nochmals höher», sagt Bruno Lander. Das Chrottebach habe den Umsatz in letzter Zeit kaum mehr steigern können. Momentan würde das Geschäft von Tag zu Tag sehr schwankend verlaufen. «Die Verhandlungen sind bei kleinen Punkten gescheitert, die Verwaltung ist uns nicht entgegengekommen», sagt Lander.

Wincasa sei bereit zu Verhandlungen gewesen, das Wirtepaar sei darauf aber nicht eingestiegen, sagt Karin Looser, Filialleitern der Wincasa Zürich. Ein Nachmieter für das Chrottebach, das der Pensionskasse der Credit Suisse gehört, werde gesucht. «Wir sind an einer langfristigen Lösung interessiert, es darf gerne auch wieder ein Restaurant sein», sagt sie. Es sei aber durchaus auch etwas anderes vorstellbar. Erste Bewerbungen seien eingegangen.

Noch weiss das Ehepaar Lander nicht, was es ab Januar macht. Sie wollen mit dem Chrottebach abschliessen. Es ist ein Abschied, der ihnen nicht leicht fällt. (zet)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch